+49 821 - 242 8 446 info@hoenle.training

Der „moderne“ Kunde recherchiert im Internet – und kauft dann auch tatsächlich online ein. Oder er wünscht doch noch das persönliche Gespräch und verlangt den Besuch des Verkäufers oder Beraters zu Hause. Oder er informiert sich im World Wide Web und fordert zugleich eine professionelle Beratung im Netz.

Offline- und Online-Welt verschmelzen

Zukunftsintelligente Verkäufer bereiten sich auf alle Kundenwünsche exzellent vor und erwerben darum Video- und Online-Beratungskompetenz, um auf alle Kundenwünsche eingehen zu können.

N

Wer das sogenannte hybride Einkaufsverhalten (online/offline recherchieren – online/offline kaufen) der Kunden antizipiert, wird zu dem Schluss kommen, dass es unvermeidlich und dringend notwendig für ein erfolgreiches Geschäftsmodell ist, Video- und Online-Beratungskompetenz aufzubauen – vielleicht mithilfe meiner Coachings und Trainings.

N

Wer das sogenannte hybride Einkaufsverhalten (online/offline recherchieren – online/offline kaufen) der Kunden antizipiert, wird zu dem Schluss kommen, dass es unvermeidlich und dringend notwendig für ein erfolgreiches Geschäftsmodell ist, Video- und Online-Beratungskompetenz aufzubauen – vielleicht mithilfe meiner Coachings und Trainings.

Wer jedem Kunden dienen kann, nutzt enorme Entwicklungspotenziale

Mittlerweile geraten selbst Branchen in den Fokus, die wir bis vor Kurzem nicht unbedingt mit der Video- und Online-Beratung in einen Zusammenhang gebracht hätten. Immer dann, wenn es um erklärungsbedürftige Produkte geht – seien es nun Immobilien, Finanzdienstleistungen Versicherungen, Reisen oder auch Industrie- und andere Güter, selbst im B2B-Bereich – befindet sich die Video- und Online-Beratung auf dem Vormarsch.

Der professionellen Video- und Online-Beratung gehört die Zukunft. Die gewaltigen Entwicklungs- und Umsatzpotenziale, die hier brachliegen, sollten Sie heben.

Raus aus der Überflüssigkeits-Falle

Auf der anderen Seite gibt es Tendenzen, die zeigen, dass beim Online-Kauf der Mensch als Berater und Verkäufer überflüssig wird. Der Kunde kann sich ohne „menschlichen“ Kontakt im Netz bewegen und kaufen. Das ist sogar im Finanzdienstleistungsbereich der Fall, obwohl es auch da oft um erklärungsbedürftige Produkte geht.

Konkret: Der Kunde kann im World Wide Web Geld anlegen, einen Kredit aufnehmen, Bezahlvorgänge tätigen oder eine Beratung mithilfe eines Anlageassistenten in Anspruch nehmen, ohne dass es zu einem „menschlichen Kontakt“ kommt. Trotzdem ist die Gefahr, in die Überflüssigkeits-Falle zu tappen, bei erklärungsbedürftigen Produkten eher gering.

N

Entwickeln Sie gemeinsam mit mir ein Konzept, um sich mithilfe der Video- und Online-Beratung für Ihre Kunden unentbehrlich zu machen.

N

Entwickeln Sie gemeinsam mit mir ein Konzept, um sich mithilfe der Video- und Online-Beratung für Ihre Kunden unentbehrlich zu machen.

Zeit, dass wir uns kennenlernen

Wenn Sie über die entsprechenden Kompetenzen verfügen, ist es möglich, den Kunden auf allen Kanälen und in jeder Phase des Kaufprozesses zu begleiten und zu unterstützen. Ist es nun nicht an der Zeit, dass wir uns näher kennenlernen? Ich freue mich, wenn Sie in meinen Coachings und Trainings begrüßen darf.

Nach der Lektüre der Info-Briefe werden Sie wohl wissen, dass und ob Sie mit der Video- und Online-Beratung mehr Umsatz und Gewinn machen, Zeit sparen und Kosten senken können.

Darum: Buchen Sie bei mir ein Coaching oder Training zur Video- und Online-Beratung.

Holen Sie sich die genialen Anwender-Tipps zur Videoberatung …

 

Gratis und regelmäßig erhalten Sie von Jan Helmut Hönle per Mail den Durchblick mit Antworten auf diese Fragen:

 

Welches Tools ist perfekt für Online-Beratung

Benötige Ich besondere Hardware?

Passt Videoberatung überhaupt zu mir

Auf was muss ich alles achten

uvm ...

Perfekt :-) Bitte sehen Sie jetzt in Ihre Mails und bestätigen die Anforderung!

Share This