+49 821 - 242 8 446 info@hoenle.training

Diagramm Vermittler müssen onlinefähig werdenAber ist das wirklich so? Müssen wir Vermittler jetzt wirklich onlinefähig werden? Anlass des Artikels des Versicherungsjournals war eine Veransatltung der Financial Times Deutschland in Köln zu dem Thema „Versicherung und Internet 2012“.

Dort trafen sich am 5.12. keine geringeren als

  • Dr. Henrich Blase, CEO von Check24,
  • Markus Drews, Vertreibsvorstand von Talanx Deutschalnd,
  • Detlef Frank, Mitglied des Vorstandes bei HUK24,
  • Herbert Fromme, FTD-Versicherungskorrespondent,
  • Johannes Hack, Vorstandsvorsitzendervon Transparo,
  • Bernd Heinemann, Mitglied des Vorstands von Allianz Deutschland,
  • Axel Kleinlein vom Bund der Versicherten,
  • Ingo Marjan, Vorstand von SMP Strategy Consulting,
  • Dr. Alfons Niebuer, Partner von SMP Strategy Consulting,
  • Thomas Prangemeier, CFO von Verivox
  • Marcus Purzer, Managing Director von Senacor,
  • Monika Schulze, Chief Marketing Officer der Zurich Versicherung
  • David Stachon, Vorstandsvorsitzender von Direct Line Versicherungen,
  • Peter Wesselhoeft, Präsident von VDVM Verband der deutschen Versicherungsmakler
  • Rainer Witzel, Vorstand von inex24

und diskutierten darüber wie man den klassischen Vertrieb mit Onlinetools kombiniert und gewinnbringende Online-Strategien nutzt.

.

Das meinen unsere Kunden …

Laut Umfragen wollen unsere Versicherungskunden in Zukunft nur noch zu 41% den Abschluss beim persönlichen Vermittler machen. Über 50% wollen zukünftig den Kunden sowohl persönlich als auch über das Internet kontaktieren. Über 70% wollen Serviceanfragen und Informationen über das Internet.

Knapp 60% der Kunden, die sich online informieren schließen „noch“ beim persönlichen Vermittler ab. Aber nur deshalb, weil die Online-Angebote der Versicherer noch nicht wirklich toll sind. Gerade die Altersgruppen ab 45 wollen zukünftig verstärkt online gehen. Deshalb muss der Vermittler auch online Zugang zu seinen Kunden herstellen, um nicht diese Hauptzielgruppe zu verlieren.

.

Diese Erfahrung habe ich auch gemacht …

Gerade bei erklärungsbedürftigen Produkten brauchen Kunden einen persönlichen Ansprechpartner, der ihm mit Rat und Tat durch den Abschlussprozess begleitet. Und da die Kunden sich ja schon im Internet aufhalten, lassen sich diese ganz einfach mit der Online-Beratung auch dort abholen.

Unsere Kunden warten momenatn nur darauf auch entsprechenden Online-Service im Internet zu finden. Und die Vermittler, die sich darauf einstellen und schon heute die Online-Beratung einsetzen, gehören eindeutig zu den Gewinnern.

.

Haben Sie Fragen zur Onlinefähigkeit von Versicherungsvermittlern?

[contact-form-7 id=“365″ title=“Kontaktformular“]

.

.

Gratis-Downloads

Holen Sie sich die genialen Anwender-Tipps zur Videoberatung …

 

Gratis und regelmäßig erhalten Sie von Jan Helmut Hönle per Mail den Durchblick mit Antworten auf diese Fragen:

 

Welches Tools ist perfekt für Online-Beratung

Benötige Ich besondere Hardware?

Passt Videoberatung überhaupt zu mir

Auf was muss ich alles achten

uvm ...

Perfekt :-) Bitte sehen Sie jetzt in Ihre Mails und bestätigen die Anforderung!