+49 821 - 242 8 446 info@hoenle.training

Heute möchte ich Ihnen zunächst einige Fragen stellen:

  • Wissen Sie, welche Technik Sie – und Ihre Teilnehmer – benötigen, damit man sich auf einem anderen PC einloggen kann? Und welche Internetverbindung Voraussetzung für eine störungsfreie Video- und Online-Beratung ist?

  • Können Sie selbst aussagekräftige Präsentationsfolien erstellen, die Sie bei der Online-Beratung hochladen? Können Sie Ihren Teilnehmern zeigen, was sie bei der Erstellung solcher Folien berücksichtigen sollten?

  • Sie kennen ja den virtuellen Notizblock, er ist ein Herzstück der Beratung. Ist es besser, einen Eingabestift zu nutzen oder einen E-Pen? Was antworten Sie, wenn ein Teilnehmer Sie das fragt?

  • Auch die Bedeutung der Zahlenkombination 24/7/52 dürfte Ihnen aus dem zweiten Info-Brief bekannt sein. Termine werden über den Online-Terminkalender vereinbart. Wissen Sie, wie ein Online-Terminkalender funktioniert?

 

N
In meinen Coachings machen wir Sie fit für die Video- und Online-Beratung, so dass Sie dieses Wissen selbst nutzen und überdies an Ihre Teilnehmer weitergeben können. Das betrifft natürlich auch die Technik. Zum Beispiel klären wir, punktgenau bezogen auf Ihre Zielsetzungen und Gegebenheiten, welche Hardware und welche Software die richtige für Sie ist – und für Ihre späteren Teilnehmer.
N
In meinen Coachings machen wir Sie fit für die Video- und Online-Beratung, so dass Sie dieses Wissen selbst nutzen und überdies an Ihre Teilnehmer weitergeben können. Das betrifft natürlich auch die Technik. Zum Beispiel klären wir, punktgenau bezogen auf Ihre Zielsetzungen und Gegebenheiten, welche Hardware und welche Software die richtige für Sie ist – und für Ihre späteren Teilnehmer.

Technik virtuos handhaben

Der virtuose Umgang mit Webcam, Headset, Mikrofon und vor allem dem virtuellen Notizblock und den Präsentationsfolien, mit denen der Mitarbeiter seinen Kunden emotional berührt, ist Voraussetzung für begeisterte Kunden.

N

Ich bin gespannt darauf, mit Ihnen gemeinsam diesen virtuosen Umgang mit den onlinespezifischen Instrumenten so zu trainieren, dass Sie dieses Know-how dann später auch an Ihre Teilnehmer weitergeben können.

N

Ich bin gespannt darauf, mit Ihnen gemeinsam diesen virtuosen Umgang mit den onlinespezifischen Instrumenten so zu trainieren, dass Sie dieses Know-how dann später auch an Ihre Teilnehmer weitergeben können.

Achten Sie auf die Sicherheit

Zu Ihrer Technikkompetenz gehört, dass Sie Ihren Teilnehmern und diese dann ihren Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit bieten müssen, ganz gleich, in welcher Branche Ihre Kunden tätig sind. Nehmen wir als Beispiel die Vertragsunterschrift.

In der virtuellen Online-Welt können wir den Kunden den Service der digitalen Unterschrift bieten, und zwar mit einem sicheren Verschlüsselungsverfahren. Aber weil die persönliche Unterschrift bei einem Vertragsabschluss immer noch eine gewisse Aura hat, sollte den Kunden auch diese Möglichkeit offen stehen.

 

N

Der Kunde ist bei der Video- und Online-Beratung immer Online-König – er entscheidet dann auch, welches Verfahren er bei der Vertragsunterschrift bevorzugt. In meinen Coachings spielt das Sicherheits-Thema eine wichtige Rolle.

N

Der Kunde ist bei der Video- und Online-Beratung immer Online-König – er entscheidet dann auch, welches Verfahren er bei der Vertragsunterschrift bevorzugt. In meinen Coachings spielt das Sicherheits-Thema eine wichtige Rolle.

Die Sicherheit ist alles

Zu Ihrer Technikkompetenz gehört, den Interessenten und Kunden absolute Sicherheit zu bieten. Immerhin spielt sich die Video- und Online-Beratung in der virtuellen Welt ab. Und die birgt Gefahren.

Nehmen wir als Beispiel die Vertragsunterschrift. Sie wissen es ja bereits aus dem zweiten Info-Brief: Wenn Sie in die heiße Abschlussphase eintreten, öffnen Sie auf dem Bildschirm einen Online-Taschenrechner: Der Kunde rechnet seine finanziellen Vorteile selbst aus, die er genießt, wenn er abschließt. Und dann ist es so weit. Sie haben den Kunden überzeugt. Jetzt fehlt nur noch seine Unterschrift unter dem Vertrag.

In der virtuellen Online-Welt bieten Sie dem Kunden den Service der digitalen Unterschrift, und zwar mit einem sicheren Verschlüsselungsverfahren. Aber natürlich hat die persönliche Unterschrift bei einem Vertragsabschluss immer noch eine gewisse Aura. Darum: Bei Ihnen ist der Kunde einmal mehr Online-König und entscheidet, welches Verfahren er bevorzugt.

Online Geld verdienen

Warum es als Trainer gerade zurzeit und in Zukunft sehr gut möglich ist, mit Video- und Online-Beratung Geld zu verdienen, ist das Thema unseres nächsten Info-Briefes.

Holen Sie sich die genialen Anwender-Tipps zur Videoberatung …

 

Gratis und regelmäßig erhalten Sie von Jan Helmut Hönle per Mail den Durchblick mit Antworten auf diese Fragen:

 

Welches Tools ist perfekt für Online-Beratung

Benötige Ich besondere Hardware?

Passt Videoberatung überhaupt zu mir

Auf was muss ich alles achten

uvm ...

Perfekt :-) Bitte sehen Sie jetzt in Ihre Mails und bestätigen die Anforderung!

Share This