+49 821 - 242 8 446 info@hoenle.training

BBG Betriebsberatungs GmbH Vertreibstrends 2013Auch das letzte Quartal des Jahres 2012 zeigt in den Asscompact Trends: die Vertriebsstimmung der Makler in den Bereichen Produktabsatz und Courtage ist momentan im Keller. Nur 62 Prozent der befragten Finanzvermittler und Versicherungsmakler sind derzeit mit ihrem Geschäftsverlauf zufrieden.

Die aktuellste der vierteljährlichen Erhebungen der Smartcopagnie GmbH und der BBG Betriebsberatungs GmbH deckt jedoch auch auf, dass über die Hälfte der Befragten positiv hinsichtlich ihrer Umsatzentwicklung in das neue Jahr 2013 blicken.

.

Asscompact Trends: die Perspektiven 2013

Folgende Absatzbereiche wurden in den Befragungen der Smartcopagnie GmbH und der BBG Betriebsberatungs GmbH für das Jahr 2013 als besonders umsatzstark angesehen:

  • private Sachversicherungen (66,7%),
  • Finanz- und Versicherungsprodukte für die private Altersvorsorge (63,6%),
  • Krankenzusatzversicherungen (51,9%) sowie
  • Finanz- und Versicherungsprodukte für die betriebliche Altersvorsorge (50,6%).

Die Krankenvollversicherung, offene Investmentfonds sowie Industrieversicherungen gehören gemäß den Asscompact Trends IV/12 zu den unwichtigeren Absatzbereichen im Jahr 2013. Hinsichtlich der Zusammensetzung des Umsatzes 2013 erwarten die befragten Finanz- und Versicherungsmakler ein deutliche Dominanz der Sach/HUK- sowie der Lebensversicherungen (ca. 69 % der erwarteten Gesamtcourtage).

.

Tipp: Betriebswirtschaftliche Sicht der Produkte nicht aus den Augen verlieren

Gerade bei Sachversicherungen und bei Krankenzusatzversicherungen ist der Courtage bzw. Provisionertrag nicht sehr hoch. Doch der Aufwand für Akquise und laufender Betreung dieser Verträge ist häufig sehr hoch. Gerade hier macht es Sinn, effektivere und effizientere Wege zu gehen.

Einer dieser Wege ist die Online-Beratung
Denn damit beraten und betreuen Sie Ihre Kunden via Telefon und gleichzeitiger Bildschirmübertragung. Sie können Ihrem Kunden Sachverhalte visuel verdeutlichen, Vergleiche transparent präsentieren und das persönliche Gespräch suchen.  Und Sie müssen dabei nicht einmal beim Kunden oder der Kunde bei Ihnen sein. Dies spart Zeit und Geld. Die Beratungsfrequenz wird dadurch erhöht und die Servicequalität gesteigert.

 

Internet als Konkurrenz weiterhin besonders gefürchtet

Hinsichtlich der Bewertung der aktuellen und zukünftigen Konkurrenz zeigen die Asscompact Trends, dass dem Internet mit seinen Direktversicherungsmöglichkeiten und Vergleichsrechnern eine besonders hohe Rivalität zugesprochen wird (etwa 30 %). Zusätzlich erachtet etwa jeder dritte Befragte den Vertriebsweg von Banken und Finanzdienstleistern ebenfalls als Konkurrenz. Andere Makler wurden nur von jedem sechsten Finanz- und Versicherungsvermittler als Konkurrenten benannt.

 

Angriff ist die beste Verteidigung!

Warum nutzen Sie nicht selbst die Macht des Internets? Holen Sie doch die Kunden dort ab wo Sie sich befinden – nämlich im Internet. Mit der Online-Beratung und einer Internetseite mit Kunden-SOG Strategie. Im 3-Monats-Umsetzungs-Coaching zeige ich Ihnen wie Sie dies auch in Ihrem Unternehmen umsetzen und wie Sie unabhängig von Zeit und Ort werden.  Sehen Sie sich das Detailprogramm des Coachings einfach mal an …

 

Haben Sie Fragen zu den Asscompact Trends der BBG Betriebsberatungs GmbH:

[contact-form-7 id=“365″ title=“Kontaktformular“]

Gratis-Downloads

Holen Sie sich die genialen Anwender-Tipps zur Videoberatung …

 

Gratis und regelmäßig erhalten Sie von Jan Helmut Hönle per Mail den Durchblick mit Antworten auf diese Fragen:

 

Welches Tools ist perfekt für Online-Beratung

Benötige Ich besondere Hardware?

Passt Videoberatung überhaupt zu mir

Auf was muss ich alles achten

uvm ...

Perfekt :-) Bitte sehen Sie jetzt in Ihre Mails und bestätigen die Anforderung!